Biografie und Referenzen Erfahrungshintergrund, Qualifikation und Referenzen

Biografie

In aller Kürze

  • mehr als 20 Jahre Erfahrung im Lektorat von Fach- und Lehrbüchern sowie (Fern-)Studienunterlagen in Naturwissenschaft, Ingenieurwesen, Architektur und Wirtschaft, inkl. Programmplanung und Projektmanagement
  • Auf- und Ausbau verschiedenster Publikationsreihen zu weiteren Themen wie
    • Arbeits- und Organisationspsychologie
    • Arbeitswelt: insbesondere Gleichstellungsfragen und Genderforschung
    • Energie – Ökologie – Umwelt
    • Wirtschaftsinformatik, Betriebswirtschaft
  • fundiertes Hintergrundwissen durch naturwissenschaftlich-technische Ausbildung und Studium
  • Praxiserfahrung in Wirtschaft und Management als Geschäftsstellenleiter und GmbH-Geschäftsführer

Langversion

tabellarischer Lebenslauf ergänzt um die wichtigsten Stationen

Referenzen Auszug

Die betreuten Autoren und Herausgeber sind bzw. waren an den im Folgenden genannten Einrichtungen tätig. Interessiert Sie deren Meinung zur Zusammenarbeit? Dann geben Sie unter http://books.google.de den Suchbegriff “Bernd Knappmann” ein.

Ämter und öffentliche Einrichtungen:

  • In der Schweiz: Bundesämter / Einrichtungen des Bundes: SNF Schweizer Nationalfonds zur Förderung der wissenschaftlichen Forschung (Nationale Forschungsprojekte NFP 31, 48 und 59, Schwerpunktprogramm Umwelt SPPU); VBS, Departement für Bevölkerungsschutz und Sport; TA-SWISS, Zentrum für Technologiefolgen-Abschätzung; EKD, Eidgenössische Kommission für Denkmalpflege, EBG, Eidgenössisches Büro für die Gleichstellung von Frau und Mann; … Kantonale Fachstellen: Kantonale Fachstelle für Gleichstellung, Zürich Gewerkschaften: SGB, SSM, VPOD
  • In Deutschland: Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg, LUBW Landesamt für Umwelt Baden-Württemberg

Firmen:

  • Allweiler AG, Radolfzell, 3S GmbH, Attendorn, Bilsing Hotelbetrieb GmbH & Co. KG, Burg Schnellenberg, Attendorn, Ecoplan, Bern, Ernst & Young AG, Berlin, Frey Print & Media GmbH & Co KG, Attendorn, GEDIA Automotive, Attendorn, IC&E – Interlaken Congress & Events AG, Interlaken, Institut für Arbeitsforschung und Organisationsberatung GmbH (iafob), Zürich, KPMG BTG AG, Nürnberg, REFA Group Darmstadt/Dortmund, Sigmaplan, Bern, TennCom AG, Radolfzell, XIMES, Wien, …

Forschungsinstitute:

  • Agroscope Reckenholz, CERN (Conseil Européen pour la Recherche Nucléaire), FhG (Fraunhofer-Gesellschaft), Forschungszentrum Karlsruhe, Mathematisches Forschungsinstitut Oberwolfach, PSI (Paul Scherrer Institut), IBFI (Internationales Begegnungs- und Forschungszentrum für Informatik Schloss Dagstuhl), …

Universitäten, Hochschulen:

  • Eidgenössische Technische Hochschule (ETH) Zürich
  • Universitäten: Aachen, Basel, Berlin, Bern, Dresden, Duisburg-Essen, Dortmund, Erlangen-Nürnberg, Flensburg, Freiburg, Hamburg, Heidelberg, Hohenheim, Innsbruck, Jena, Karlsruhe, Konstanz, Lüneburg, Luzern, Mannheim, Rostock, Saarbrücken, St. Gallen, Stuttgart, Vechta, Wien, Zürich, … Fachhochschulen: Aachen, Baden, Bochum, Chur, Düsseldorf, Göttingen, Koblenz, Lippe-Detmold, Luzern, Rapperswil, Ravensburg, Stuttgart, Wädenswil, Windisch, Winterthur, …

Und viele andere mehr …

Kundenbewertungen Auszug

„Ihnen und Ihrer Frau zunächst einen großen Dank für die ausgezeichnete Arbeit! Herr Prof. H. und ich haben uns sehr darüber gefreut.“
Prof. E. U., Hochschuldozent, Fachbuchautor und Reihenherausgeber, 09.09.2018

„Frau Prof. H. hat sich für das sehr gute Lektorat bedankt! Das gebe ich gerne weiter :-)“
S. P., Akademieleiterin, 18.11.2020; und am 25.01.2021:
„Danke für die tolle Umsetzung auch wieder dieses Projektes!“

„Für eine Broschüre bin ich noch kurzfristig auf der Suche nach Lektorat und Korrektorat und Frau O. hat Sie wärmstens empfohlen. Haben Sie Zeit und Lust, die Broschüre anbei zu begleiten?“
K. B., Verlagsbereichsleitung, 22.12.2020

„Vielen Dank für die superschnelle Erledigung. Das war ein tolles Weihnachtsgeschenk. Ihnen ein gesegnetes Fest und bleiben Sie gesund!“
C. F., Creativagentur, 23.12.2020

„Vielen Dank für Ihr zügiges und für mich sehr wertvolles, hervorragendes Lektorat.“
C. K., Doktorand, 05.04.2020

„Vielen Dank für Ihre blitzschnelle und sorgfältige Arbeit. So habe ich mich die Korrektur von meinem Programm vorgestellt!!!
Mit dem E-Mail-Anschreiben haben Sie sehr gut gemacht. Ich werde Ihnen nächstes Jahr noch ein paar E-Mail-Anschreiben zum Korrigieren schicken.
Herzlichen Dank für Ihre grossartige Unterstützung!“
E. M., Reiseveranstalter, 29.10.2020

„Vielen Dank. Ja, Ihre Vorschläge passten – versehen Sie meine Texte gern weiter mit Verbesserungen und Anmerkungen, dann wird’s rund.
Auf eine gute und lange Zusammenarbeit.“
S. D. H., Fachautorin, 22.04.2020

„Vielen Dank für Ihre Verbesserungsvorschläge und -hinweise. Ich bin mit dem Lektorat überaus zufrieden.“
K. W., Bachelor, 25.09.2019

„Danke für ihre schnelle und präzise Arbeit.“
H. E., Doktorand, 06.09.2019

„Toll wie schnell Sie und ihre Frau das hinbekommen. Ich bin mir sicher das passt so. Ich schaue es mir heute Abend nochmal an, will es dann aber auch gleich schon hochladen. Sie werden also vermutlich nichts mehr von mir hören :-).
Dann möchte ich mich recht herzlich bei Ihnen und Ihrer Frau bedanken. Ich bin sehr zufrieden mit Ihrer Arbeit. Auch die schnelle Reaktion auf meine E-Mails hat mir sehr gut gefallen.
Vielen Dank für Ihre Arbeit“
M. L., Studentin, 02.08.2018

„Ja das war wieder super schnell und qualitativ super von Ihnen. Vielen Dank!“
F. K., Unternehmensmarketing, 02.09.2021

 

… und zum Schluss ein Zitat aus der Kommunikation eines Dritten mit einem Bildungsträger – das „dicke Ende“:

„Guten Tag/Nachmittag allerseits.
Prof. S. hat Ihnen das besagte Angebot übermittelt. Nachdem ich nun seit einigen Monaten mit Dr. Knappmann i.S. Korrektorat der neuen Grundausbildung zusammenarbeite (habe ihn vorher nicht gekannt), möchte ich zur Person und zu seinem Angebot noch diese Hinweise einbringen:

  • der Mann kennt seinen Job und ist menschlich herausragend (offen, einfühlsam, fachlich versiert, voll engagiert)
  • der Mann ist mittlerweile mit der Materie derart vertraut wie kein anderer externer Redaktionskandidat
  • der Mann arbeitet in jeder Hinsicht zuverlässig und kann auch unter Druck „heisse“ Termine einhalten
  • der Mann denkt mit (was sich leider nicht von allen Redaktoren/Lektoren sagen lässt)
  • der Mann bietet ein Preis-/Leistungsverhältnis an, das von jedem Kenner der Szene als absolut fair bezeichnet werden muss
  • dem Mann sind noch ganz andere Mandate zuzumuten …

Das musste ich heute noch loswerden. Ein schönes Wochenende und liebe Grüsse“
Dr. K. H., Werbefachmann, 03.12.2010

Herders Devise gibt uns unser Ziel vor: Gute Bücher machen!

Besonders wichtig ist die Qualität bei Lehr- und Fachbüchern, denn nur qualitativ hochwertige Bücher bieten verlässliche Informationen in einer strukturierten, übersichtlichen und gepflegten Darstellungsweise, die zum Lesen und Lernen anregt. Und das gilt genauso für elektronische Publikationen, ob online oder offline.